Location,HE 35099, BRD
triathlon@tsv-bottendorf.de

Ausschreibung

Ausschreibung 2022
(aktualisiert, 09. Februar 2022)

Der 13. Burgwald-Triathlon findet am Sonntag, dem 17. Juli 2022, statt. Die Veranstaltung ist offiziell beim Hessischen-Triathlon-Verband angemeldet. Im Rahmen des 13. Burgwald-Triathlons werden Verbandsrennen der Regionalliga Mitte der Damen und Herren ausgerichtet. Es gilt die Wettkampfordnung der DTU.

HTV – Genehmigungsnummer    

Termin / Startort / Zielort
Sonntag, 17. Juli 2022
Bottendorfer See / Nemphestadion Bottendorf
Behälterweg
35099 Burgwald

Ausrichter 
TSV 09 Bottendorf e.V.
Bergring 1
35099 Burgwald
triathlon@tsv-bottendorf.de
Rennleitung: Fabian Glaßl

Wettkampforgane und Schiedsgericht
Im Rahmen des Wettkampfes werden Kampfrichter des HTV die Einhaltung der Verbandsordnungen und des Reglements überwachen. Das Schiedsgericht setzt sich wie folgt zusammen: Verbandsvertreter, Veranstaltervertreter, Kampfrichtervertreter

Schirmherr 
Der Schirmherr der Veranstaltung ist der Bürgermeister der Gemeinde Burgwald, Herr Lothar Koch.

Teilnahmeberechtigung

1.) Teilnahmeberechtigt am Burgwald-Triathlon (olympische und Sprintdistanz) ist Jedermann/-frau ab Jahrgang 2004.

2.) Die Teilnahme an den Wettkämpfen auf Verbandsebene ist ab dem Jahrgang 2006 möglich. Die Jahrgänge 2005 & 2006 sind jedoch lediglich auf der SuperShort Distanz startberechtigt. Die Meldung der Teams erfolgt über das Ligaportal.

Anmeldung  
Die Anmeldung ist nur online über die Homepage www.burgwald-triathlon.de und nach Kenntnisnahme des Haftungsausschlusses möglich. Athleten, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, benötigen zur Teilnahme die Einverständniserklärung der Eltern. Die Anmeldung wird in Zusammenarbeit mit unserer Zeitnahmefirma Time2Finish abgewickelt.

Meldeschluss
Die Onlineanmeldung schließt am 10. Juli 2022 oder mit Erreichen des Teilnehmerlimits. Nachmeldungen sind am Wettkampftag möglich!

Teilnehmerlimit
Das Teilnehmerlimit beträgt 500 Starter.

Startgebühren
Triathlon Sprint Einzel  Teilnehmer 1 – 20   39,- € 
Triathlon Sprint Einzel   Teilnehmer 21 – 200  49,- € 

Triathlon Olympisch Einzel Teilnehmer 1 – 20  54,- € 
Triathlon Olympisch Einzel  Teilnehmer 21 – 100  64,- €

Die Nachmeldegebühr am 17. Juli 2022 beträgt 10,- €. Sollten freie Startplätze zur Verfügung stehen, werden diese nur am Sonntag, 17. Juli 2022, am Vereinsheim des Musikzug Bottendorf bei der Ausgabe der Startunterlagen vergeben. Es fällt eine Nachmeldegebühr in Höhe von 10,- € zum Startgeld an. Das Startgeld in Höhe von dann 59,- € / 74,- € ist vor Ort in bar zu entrichten.

Das Startgeld beinhaltet die Abgaben an den Hessischen Triathlon Verband, Ausgaben für die Wettkampfrichter sowie die ges. MwSt.

Ebenfalls im Preis enthalten sind weitere Serviceleistungen:

  • Finisherpräsent
  • Badekappe
  • Startnummer
  • Verpflegung während / nach dem Wettkampf
  • DRK-Sanitätsdienst
  • Pokal- und Sachpreise
  • DRK-Wasserwacht
  • Temporärer Steg THW Frankenberg
  • Ergebnislisten
  • Online-Liveticker
  • Mobile Toilettenanlagen
  • Duschcontainer
  • Hygienekonzept
  • Behördliche Genehmigung
  • Professionelle Zeitnahme der Firma Time2Finish
  • Professionelle Moderation durch Artur Schmidt

Abmeldung / Teilrückerstattung des Startgeldes / DTU – Richtlinien
Bei schriftlicher Abmeldung bis einschließlich dem 30.04.2022 erfolgt eine Teilrückerstattung des Startgeldes, abzüglich 20.00 €. Nach dem 30. April 2022 entfällt eine Erstattung durch den Veranstalter. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer und keine Verpflichtung zur Rückerstattung des Startgeldes.

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

 

CORONA – KULANZREGELUNG:
Sollte die Durchführung des 13. Burgwald-Triathlons von der zuständigen Genehmigungsbehörde auf Grund von höherer Gewalt untersagt werden, oder eine bereits erteilte Genehmigung widerrufen werden, wird mit der folgenden Regelung eine Erstattung der bereits gezahlten Startgelder geregelt. Eine entsprechende Regelung wurde seitens des Hessischen Triathlon Verbands gefordert und wird hiermit für den 13. Burgwald-Triathlon umgesetzt.

Diese Regelung gilt für Athleten des 13. Burgwald-Triathlon und auch für sämtliche Ligamannschaften.

  • Wird die Veranstaltung weniger als 7 Tage vor dem Start abgesagt, so ist ein Einbehalt von 100% des Startgeldes zulässig
  • Wird die Veranstaltung weniger als 4 Wochen vor Start abgesagt, so ist ein Einbehalt von 50% des Startgeldes zulässig
  • Wird die Veranstaltung nach Vergabe durch den HTV, jedoch länger als 4 Wochen vor dem Start abgesagt, so ist ein Einbehalt von 20% des Startgeldes zulässig

Haftungsausschluss
Die Teilnahme am 13. Burgwald-Triathlon erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters und Ausrichters – auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten oder beauftragten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters und Ausrichters für andere Schäden als solche der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.
Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die auf dem Gelände oder der Wechselzone abhanden kommen oder für andere abhandengekommene Gegenstände von Teilnehmern oder Zuschauern. Diese Gegenstände hat der Eigentümer gegen Diebstahl zu versichern.
Mit dem Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.
Teilnehmer und Zuschauer, die Anzeichen von Infekten der oberen oder unteren Atemwege, Husten oder Fieber haben, ist es untersagt das Veranstaltungsgelände zu betreten bzw. müssen es unverzüglich verlassen.


Wettkampfbeschreibung
13. Burgwald-Triathlon

Sprint und Olympische Distanz – das Schwimmen

Die erste Disziplin des Burgwald-Triathlons findet im Bottendorfer See statt. Der See befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Sportgelände des TSV 09 und damit zu den jeweiligen Wechselzonen. Während der Sprint Distanz sind zwei Runden (Runde à 300m), während der Olympischen Distanz sind drei Runden (Runde à 500m) im  See zu absolvieren, was einer Länge von 600 m bzw. 1500 m entspricht.

Beide Distanzen werden im Jahr 2022 als Einzelwettkampf ausgeschrieben. Folglich wird es keinen Massenstart geben, sondern die Athleten werden im Abstand von jeweils 15 Sekunden über einen temporären Steg in den See entsandt. Die genaue Startzeit wird für jeden Athleten zwei Tage vor dem Wettkampf auf www.burgwald-triathlon.de veröffentlicht.

Für den Einzelstart haben sich alle Athleten des jeweiligen Rennens in dem abgesperrten Korridor zum Startzeitpunkt anhand ihrer Startnummer aufzustellen. Hierfür erhält jeder Athlet in den Startunterlagen ein „Startbändchen“, um die richtige Reihenfolge im Korridor kontrollieren zu können. Am Start wird eine Digitaluhr laufen und jeder Athlet geht eigenverantwortlich, jedoch unter Aufsicht eines Wettkampfrichters, auf die Strecke.

Jeder Frühstart wird entsprechend der Sportordnung der DTU geahndet.

 

Sprint und Olympische Distanz – das Radfahren

Die zweite Disziplin findet für beide Distanzen im Jahr 2022 auf unserer bewährten 14,8 Km langen Radstrecke statt. Die Wechselzonen auf dem Sportgelände werden in diesem Jahr wieder durch den Garten und die dortige Scheune unseres langjährigen Vorstandmitglieds Gerhard Wünsch verlassen.

Über die Straße Am Teich gelangen die Athleten/-innen auf die B 252 in Richtung Ernsthausen. Über die B 252 geht es zunächst in Richtung Ernsthausen, kurz vor Ernsthausen wird nach rechts auf die K 117 abgebogen. Auf der K 117 an fährt man an Wiesenfeld und Burgwald vorbei und biegt schließlich rechts auf den neu ausgebauten Gemeindeweg nach Bottendorf ab. In der Ortslage Bottendorf wird nach rechts auf die B 252 in Richtung Ernsthausen abgebogen und man folgt der B 252 durch die gesamte Ortslage Bottendorf. Am Ortsende biegt man nach links wieder in die Straße Am Teich ab oder fährt wieder geradeaus in Richtung Ernsthausen auf die zweite Radrunde.

Auf der Sprint Distanz sind zwei und auf der Olympischen Distanz sind drei Runden zu absolvieren. Für die Athleten der Olympischen Distanz gilt es daher annähernd 1.000 Höhenmeter zu absolvieren!

Auf der gesamten Radstrecke gilt ein Windschattenverbot. Dies wird durch Wettkampfrichter des HTV kontrolliert. Für alle Teilnehmer am 13. Burgwald-Triathlon besteht Helmpflicht..

Ferner weißt der TSV 09 Bottendorf e.V. ausdrücklich daraufhin, dass die Radstrecke für den übrigen Straßenverkehr weder teil- noch vollgesperrt ist. Es gilt daher für alle Teilnehmer des 13. Burgwald-Triathlons ausnahmslos die Straßenverkehrsordnung, auch wenn die neuralgischen Punkte und Gefahrenstellen durch die Feuerwehren der Gemeinde Burgwald sowie der Polizei abgesichert werden.

SuperShort und Sprint+ – Das Laufen

Die letzte Teildisziplin ist eine 2,5 Km lange Wendepunktstrecke auf der Sprint Distanz bzw. eine 10,5 Km Rundstrecke auf der Olympischen Distanz. Nach dem Verlassen der Wechselzone ist zunächst eine kleine Laufrunde über das Sportgelände zu absolvieren, anschließend wird das Sportgelände verlassen und es geht auf der Sprint Distanz entlang der Baumgartenstraße (Teerstraße) bis zum Wendepunkt. Die Olympische Distanz wird zu Beginn der Baumgartenstraße auf eine 10,5 Km lange, selektive und landschaftlich reizvolle Rundstrecke durch den Burgwald entlang der Nempheteiche geführt.

Zeitstrafen
Ausgesprochene Zeitstrafen müssen durch Anhalten in der Penalty Box abgegolten werden. Diesbezüglich wird für die Verbandsrennen sowie den Burgwald-Triathlon explizit auf § 14 SpO hingewiesen.

Ausrüstung
Jeder Athlet ist für die technische Sicherheit der persönliche  Ausrüstung selbst verantwortlich.


13. Burgwald-Triathlon

13. BURGWALD-TRIATHLON – Sprint Einzel
Distanzen
     600 m – 29.000  m – 5.000  m
Altersklassen    Junioren / AK 20 – AK 70
Teilnahmeberechtigung  Jahrgang 2004 und älter
Anzahl Startplätze  200
Wettkampfbesprechung   online
Startzeiten  14.00 Uhr ff.
Windschattenverbot  Ja

Startunterlagen ab:  13:00 Uhr
Check-In ab:  13:00 Uhr
Check-Out:  wird noch bekanntgegeben


13. BURGWALD-TRIATHLON – Olympische Distanz Einzel
Distanzen
     1500 m – 43.000  m – 10.500  m
Altersklassen    Junioren / AK 20 – AK 70
Teilnahmeberechtigung  Jahrgang 2004 und älter
Anzahl Startplätze  100
Wettkampfbesprechung online
Startzeiten  08.30 Uhr ff.
Windschattenverbot  Ja

Startunterlagen ab:  07:30 Uhr
Check-In ab:  07:30 Uhr
Check-Out:  wird noch bekanntgegeben


Regionalliga Mitte Herren

13. BURGWALD-TRIATHLON – Regionalliga Mitte Herren
– Athlet 1, 2 und 3 –
Distanz Sprint  600 m – 29.000 m – 5.000 m
Mindestalter  ab Jahrgang 2004
Teamleiterbesprechung  online
Startzeit Triathlon  13.00.00 Uhr ff. (jede 15 Sec ein Athlet)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja

– Athlet 4 und 5 –
Distanz SuperShort  
300 m – 14.800  m – 3.000  m
Mindestalter 
ab Jahrgang 2006
Teamleiterbesprechung 
online
Startzeit Triathlon 
13.00.00 Uhr ff. (jede 15 Sec ein Athlet)
Windschattenverbot Radstrecke  
Ja

Startunterlagen ab:  07:30 Uhr
Check-In ab:  07:30 Uhr
Check-Out:  wird noch bekanntgegeben


13. BURGWALD-TRIATHLON –Regionalliga Damen
– Athletin 1 und 2 –
Distanz Sprint+  600 m – 29.000 m – 5.000 m
Mindestalter  ab Jahrgang 2004
Teamleiterbesprechung  online
Startzeit Triathlon  13.30.00 Uhr ff. (jede 15 Sec eine Athletin)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja

– Athletinnen 3 und 4 –
Distanz SuperShort  
300 m – 14.800  m – 3.000  m
Mindestalter 
ab Jahrgang 2006
Teamleiterbesprechung 
online
Startzeit Triathlon 
13.30.00 Uhr ff. (jede 15 Sec eine Athletin)
Windschattenverbot Radstrecke  
Ja

Startunterlagen ab:  12:30 Uhr
Check-In ab:  13:30 Uhr
Check-Out: wird noch bekanntgegeben


Warum zwei Distanzen bei einem Ligarennen? Wertungsmodus?
Wir als Veranstalter sind an den Verband mit dieser Idee herangetreten, um grundsätzlich auch Athleten der Jugend A die Möglichkeit der Teilnahme am Wettkampf der Hessenligen im Rahmen des Burgwald-Triathlons zu ermöglichen. Wir sind der Meinung mit dieser Variante einen spannenden, neuartigen und alle Altersklassen einbeziehenden Wettkampf durchführen zu können.

Hinsichtlich des Wertungsmodus einer Ligaveranstaltung mit zwei unterschiedlichen Distanzen haben wir uns intensiv mit dem Hessischen Triathlon Verband auseinandergesetzt und haben, unserer Auffassung nach, eine faire und praktikable Lösung gefunden.

Es wird grundsätzlich zwei separate Wertungen geben, eine pro Distanz. Hierbei gibt es bei der Regionalliga der HERREN zu beachten, dass grundsätzlich beide Athleten mit ihren Platzziffern aus der SuperShort Wertung in die Gesamtwertung einfließen sowie die beiden Athleten mit den niedrigeren Platzziffern aus der Sprint Wertung. Der Athlet mit der höchsten Platzziffer auf der Sprint Distanz dient als Streichergebnis. Wird einer der beiden Athleten auf der SuperShort Distanz mit DNF bzw. DSQ gewertet, errechnet sich seine Platzziffer gemäß § 10 LigaO und diese fließt in die Gesamtwertung ein. Bei de Regionalliga der DAMEN wird wie gewohnt die schlechteste Platzziffer, egal aus welcher Wertung, gestrichen.

Hinweise SuperShort- und Sprint+ Distanz – Hessenligen
Der Start auf beiden Distanzen erfolgt als Einzelstart (alle 15 Sec ein Athlet/in). Die Athleten gelangen über einen temporären Steg in den See. Die exakte Startzeit wird für jeden Athlet/in wird 48 h Stunden vor dem Start auf der Homepage des Burgwald-Triathlons veröffentlicht. Der Veranstalter weist ferner daraufhin, dass jede/r Starter/in eigenverantwortlich während des Einzelstarts auf die Strecke geht. Jeder Frühstart wird entsprechend der Sportordnung der DTU geahndet.

Startunterlagenausgabe / NACHMELDUNGEN / Teamleiterbesprechung
Der gesamte Tagesablauf ist im Jahr 2022 streng getaktet. Hierbei gilt, dass jede/r Athlet/in 60 Minuten vor dem jeweiligen Start an die Startunterlagenausgabe herantreten darf. Dies wird mittels Absperrungen und Kontrollen von vereinseigenen Helfern gewährleistet und es wird davor keinerlei Ausnahme geben.

Nachmeldungen sind ausschließlich online über das entsprechende Portal des HTV bis spätestens 06:30 Uhr am 17. Juli 2022 abzuwickeln sind.

Die obligatorische Teamleiterbesprechung wird im Jahr 2022 durch den Veranstalter online im Vorhinein zur Verfügung gestellt. Hierbei werden sowohl die SuperShort- als auch die Sprintdistanz sowie alle sonstigen Regelungen Rund um den diesjährigen Wettkampf mit Hilfe einer Präsentation erläutert.


Chronologie 13. Burgwald-Triathlon (vorläufig)

Chronologie 13. Burgwald-Triathlon – (vorläufig)

07.30 Uhr   Beginn Startunterlagenausgabe Olympische Distanz

07.30 Uhr  Beginn Check-In Olympische Distanz

08.15 Uhr   Ende Check-In Olympische Distanz

08.30 Uhr  Einzelstart 13. Burgwald-Triathlon – Olympische Distanz

12.00 Uhr   Beginn Startunterlagenausgabe + Check-In Regionalliga Mitte H

12.30 Uhr  Beginn Startunterlagenausgabe + Check-In Regionalliga Mitte D

12.45 Uhr   Ende Check-In Regionalliga Mitte H

13.00 Uhr   Einzelstart Regionalliga Mitte H

13.00 Uhr  Beginn Startunterlagenausgabe + Check-In Sprint Distanz

13.15 Uhr  Ende Check-In Regionalliga Mitte D

13.30 Uhr   Einzelstart Regionalliga Mitte D

13.45 Uhr  Ende Check-In Sprint Distanz

14.00 Uhr  Einzelstart 13. Burgwald-Triathlon – Sprint

16.30 Uhr   Siegerehrung (vorbehaltlich)

Auf Grund der SARS-CoV-2 Pandemie kann zu den jeweiligen Check-Out Zeiten noch keine Aussage getroffen werden. Diese werden rechtzeitig bekanntgegeben!