Ausschreibung

Ausschreibung 2018

Der 10. Burgwald-Triathlon findet am 21. Juli 2018 statt. Im Rahmen des Burgwald-Triathlons werden in diesem Jahr die Hessischen Meister auf der Triathlon Sprintdistanz ermittelt. Ferner  sind in den Wettkampf Rennen der 3., 4. und 5. Hessischen Triathlon Liga integriert. Die Veranstaltung ist offiziell beim Hessischen-Triathlon-Verband angemeldet. Es gilt die Wettkampfordnung der DTU.

Genehmigungsnummer
Burgwald-Duathlon     07-18-03-01944
Burgwald-Triathlon      07-18-01-01945

Termin / Startort / Zielort
Samstag, 21. Juli 2018
Bottendorfer See / Nemphestadion Bottendorf
Behälterweg
35099 Burgwald

Ausrichter
TSV 09 Bottendorf e.V.
Ansprechpartner: Fabian Glaßl – Spartenleiter Triathlon
triathlon@tsv-bottendorf.de

Wettkampforgane und Schiedsgericht
Im Rahmen des Wettkampfes werden Kampfrichter des HTV für die Einhaltung der Ordnungen und Reglements verantwortlich sein. Das Schiedsgericht setzt sich wie folgt zusammen: Verbandsvertreter, Veranstaltervertreter, Technischer Delegierter (Vorsitz)

Schirmherr
Der Schirmherr der Veranstaltung ist der Bürgermeister der Gemeinde Burgwald, Herr Lothar Koch.

Teilnahmeberechtigung
1.) Teilnahmeberechtigt am Burgwald-Triathlon ist Jedermann-/-frau, es gilt ein  Mindestalter von 16 Jahren (ab Jahrgang 2002)
2.) Die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften ist ab dem Jahrgang 2000 und älter möglich. Ferner ist ein gültiger DTU-Startpass des Hessischen Triathlon Verbandes notwendig. Athleten der HTL-Rennen im Rahmen des Burgwald-Triathlons werden automatisch auch in der Wertung der HM gewertet.

Anmeldung
Die Anmeldung ist nur online über die Homepage www.burgwald-triathlon.de und nach Kenntnisnahme des Haftungsausschlusses möglich. Athleten, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, benötigen zur Teilnahme die Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Meldeschluss
Die Onlineanmeldung schließt am 15. Juli 2018 oder mit Erreichen des Teilnehmerlimits. Nachmeldungen sind am Wettkampftag möglich!

Teilnehmerlimit
Das Teilnehmerlimit beträgt 500 Starter.

Startgebühren
Triathlon Sprint Einzel / HM     30.00 €  –  bis 31. Mai 2018
Triathlon Sprint Einzel  / HM    35.00 €  –  ab 01. Juni 2018

Duathlon Sprint Einzel    20.00 €  –  bis 31. Mai 2018
Duathlon Sprint Einzel    25.00 €  –  ab 01. Juni 2018

Duathlon Sprint Staffel    60.00 €  –  bis 31. Mai 2018
Duathlon Sprint Staffel    75.00 €  –  ab 01. Juni 2018

HTL pro Team  240.00  €

Nachmeldegebühr am 21. Juli 2018 – Einzel  5,- €
Nachmeldegebühr am 21 Juli 2018 – Staffeln  15,-

Das Startgeld beinhaltet die Lizenz- und Leihgebühr für die Zeiterfassung, die Abgaben an den HTV, die Ausgaben für Wettkampfrichter und die ges. MwSt. Ebenfalls im Preis enthalten sind weitere Serviceleistungen:

  • Finisherpräsent • Badekappe
  • Startnummer • Verpflegung während / nach dem Wettkampf
  • ärztliche Betreuung • Pokal- und Sachpreise
  • DRK-Wasserwacht • Bau des temporären Stegs durch das THW Frankenberg
  • Ergebnislisten • Festzelt

!! Teilnehmer des 10. Burgwald-Triathlon haben freien Eintritt zum Livekonzert!!

Medizinische Versorgung
DRK-Wasserwacht Bad Wildungen / DRK Frankenberg

Auszeichnungen
Pokale / Medaillen , Bottendorfer „Worscht“ und wertvolle Sachpreise

Finisherpräsent
Finisher-Funktionsshirt für alle Teilnehmer

Zeitmessung 
Elektronische Zeitmessung der Zeitnahmefirma time2finish.de

Verpflegung 
Milch, Joghurt, Kuchen, Obst, Riegel, Wasser, Elektrolytgetränk

Sanitäre Anlagen
Duschen Herren im Sportheim des TSV 09 Bottendorf
Duschen Damen im Sportheim des Tennisclubs Bottendorf

Nachmeldung
Sollten freie Startplätze zur Verfügung stehen, werden diese nur am Samstag, 21. Juli 2018, im Vereinsheim des Musikzug Bottendorf bei der Ausgabe der Startunterlagen vergeben. Es fällt eine Nachmeldegebühr von 5,-€ zum Startgeld an. Das Startgeld in Höhe von dann 40,- € ist vor Ort in Bar zu entrichten.

Abmeldung / Teilrückerstattung des Startgeldes / DTU – Richtlinien
Bei schriftlicher Abmeldung erfolgt eine Teilrückerstattung des Startgeldes abzüglich
15.00 €. Nach dem 30. Juni 2018 erfolgt keine Erstattung durch den Veranstalter. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer und keine Verpflichtung zur Rückerstattung des Startgeldes.

„Der  Veranstaltung  liegen  die  Wettkampfordnungen aus dem Jahr 2018  der  Deutschen  Triathlon  Union (Sportordnung,  Veranstalter-  und  Ausrichterordnung,  Bundesligaordnung,  Antidopingcode,  Kampfrichterordnung),  sowie  Rechts-  und  Verfahrensordnung  und  die  Disziplinarordnung  zugrunde.  Mit  der  Anmeldung  erkennt  der  Teilnehmer die  Wettkampfordnungen,  sowie  Rechts-  und  Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung  und  die  Bedingungen  des  Ausrichters  gemäß  der Ausschreibung  für  sich  als  verbindlich  an.“


Wettkampfbeschreibung Burgwald-Triathlon

Swim & Run – das Schwimmen – Hessenliga
Der Swim & Run wird als Einzelwettkampf ausgeschrieben. Folglich wird es keinen Massenstart geben, sondern die Athleten werden im Abstand von jeweils 10 Sekunden über einen temporären Steg in den See entsandt. Die genaue Startzeit wird für jeden Athleten zwei Tage vor dem Wettkampf auf www.burgwald-triathlon.de veröffentlicht.  Im See ist eine Strecke von ca. 250 m zu absolvieren.

Swim & Run – das Laufen – Hessenliga
Die Laufstrecke des Swim & Runs ist eine 2,5 Km lange selektive Wendepunktstrecke. Nach dem Verlassen der Wechselzone ist zunächst eine kleine Laufrunde über das Sportgelände zu absolvieren, anschließend wird das Sportgelände verlassen und es geht entlang der Baumgartenstraße (Teerstraße) bis zum Wendepunkt.

Das Schwimmen – Burgwald-Triathlon + Hessenliga + Hessische Meisterschaft
Die erste Disziplin der Triathlon Sprintdistanz findet im Bottendorfer See statt. Der See befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Sportgelände des TSV 09 und damit zu den jeweiligen Wechselzonen. Während des Triathlons sind zwei Runden im  See zu absolvieren, was ungefähr einer Länge von 500 m entspricht. Die Startgruppen des Burgwald-Triathlons werden jeweils per Wasserstart zu je ca. 50 – 60 Athleten ins Rennen geschickt. Die Schwimmrunde des Burgwald-Triathlons ist gegen den Uhrzeigersinn zu absolvieren.

Die Hessischen Triathlon Ligen werden per Jagdstart mit den Abständen des Swim & Runs per Landstart ins Rennen entsandt. Über einen temporären Steg im Bottendorfer See gelangen die Athleten in den See. Für den Jagdstart haben sich alle Athleten der jeweiligen Hessenliga in ihrem abgesperrten Korridor zum Startzeitpunkt anhand ihrer Platzierung aufzustellen. Hierfür erhält jeder Starter nach dem Swim & Run ein neues „Einlassbändchen“, um die richtige Reihenfolge im Korridor kontrollieren zu können. Am Start wird eine Digitaluhr laufen und jeder Athlet geht eigenverantwortlich, jedoch unter Aufsicht eines Wettkampfrichters, auf die Strecke. Jeder Frühstart wird mit einer Disqualifikation des einzelnen Athleten geahndet. Die Schwimmrunde der Hessenligen ist gegen den Uhrzeigersinn zu absolvieren.

Die Triathleten/innen der Hessischen Meisterschaft werden ebenfalls per Landstart ins Rennen entsandt, um eine bestmögliche Chancengleichheit zu den Startern der HTL zu gewährleisten. Die Ergebnisse  der Sprintdistanz der HTL fließen ebenfalls in die Wertung der HM ein. Die Verfahrensweise beim Schwimmstart bei der HM ist analog zu der bei der HTL – es wird in einem Abstand von 10 Sekunden gestartet.

Das Radfahren – Burgwald-Triathlon + Burgwald-Duathlon + HTL + HM
Die zweite Disziplin findet für alle Rennen im Jahr 2018 auf unserer altbewährten 20,0 Km langen Radstrecke statt. Auf Grund von Bauarbeiten auf der K 98 in der Ortslage von Bottendorf, mussten wir im Jahr 2017 die Strecke ändern.
Die Wechselzonen auf dem Sportgelände werden in diesem Jahr wieder durch den Garten und die dortige Scheune unseres langjährigen Vorstandmitglieds Gerhard Wünsch verlassen. Über die Straße Am Teich gelangen die Athleten/-innen auf die B 252 in Richtung Ernsthausen.
Über die B 252 geht es zunächst in Richtung Ernsthausen, kurz vor Ernsthausen nach rechts auf die K 117 abbiegen – auf der K 117 an Wiesenfeld, Burgwald, der Burgwaldkaserne, an Frankenberg vorbei – an der Kreuzung zur L 3073 nach rechts auf diese Einbiegen – der L 3073 bis zum ersten Abzweig nach Bottendorf folgen und rechts in Richtung Bottendorf abbiegen – in der Ortslage Bottendorf nach links auf die B 252 in Richtung Ernsthausen abbiegen – der B 252 durch die gesamte Ortslage Bottendorf folgen – am Ortsende nach links wieder in die Straße Am Teich abbiegen.
Auf der gesamten Radstrecke gilt Windschattenverbot. Dies wird durch Wettkampfrichter des HTV kontrolliert. Es besteht Helmpflicht auf der gesamten Radstrecke.

Ferner weißt der TSV 09 Bottendorf e.V. ausdrücklich daraufhin, dass die Radstrecke für den übrigen Straßenverkehr weder teil- noch vollgesperrt ist. Es gilt daher für alle Teilnehmer des 10. Burgwald-Triathlons ausnahmslos die Straßenverkehrsordnung. Auch wenn die neuralgischen Punkte und Gefahrenstellen durch die Feuerwehren der Gemeinde Burgwald sowie der Polizei abgesichert werden.

Das Laufen – Burgwald-Triathlon + Burgwald-Duathlon + HTL + HM
Die letzte Teildisziplin findet auf einer 2,5 Km langen Wendepunktstrecke rund um das Veranstaltungsgelände statt. Die Strecke ist zuschauerfreundlich angelegt, so dass die Athleten/-innen zweimal am Zielbereich vorbeilaufen.


10. Burgwald-Triathlon / Burgwald-Duathlon

10. BURGWALD-TRIATHLON – Einzel
Distanzen
    500 m – 20.000  m– 5.000  m
Altersklassen    Jugend A / Junioren / AK 0 – AK 10
Teilnahmeberechtigung  Jahrgang 2002 und älter
Anzahl Startplätze  200
Check-In  14.00 Uhr – 15.40 Uhr
Wettkampfbesprechung    15.30 Uhr
Startzeiten  16.00 Uhr, 16.15 Uhr
Windschattenverbot  Ja
Siegerehrung  ca. 18.45 Uhr
Startgeld   30.00 € / 35.00 € / 40.00 €

BURGWALD-DUATHLON – Einzel
Distanzen
    5.000 m – 20.000  m– 2.500  m
Altersklassen  Jugend A / Junioren / AK 0 – AK 10
Teilnahmeberechtigung  Jahrgang 2002 und älter
Anzahl Startplätze  100
Check-In  14.00 Uhr – 15.40 Uhr
Wettkampfbesprechung    15.30 Uhr
Startzeit  16.05 Uhr
Windschattenverbot  Ja
Siegerehrung  18.45 Uhr
Startgeld   20.00 € / 25.00 € / 30.00 €

BURGWALD-DUATHLON – Staffeln
Distanzen    5.000 m – 20.000 m – 2.500 m
Teilnahmeberechtigung  Jahrgang 2004 und älter
Anzahl Startplätze  50
Check-In  14.00 Uhr – 15.40 Uhr
Wettkampfbesprechung  15.30 Uhr
Startzeit  16.05 Uhr
Windschattenverbot  Ja
Siegerehrung  18.45 Uhr
Startgeld   60.00 € / 75.00 € / 90.00 €

>>Startunterlagen gibt es ab 13:30 Uhr im Vereinsheim des Musikzugs <<


Hessische Meisterschaften

Im Rahmen des 10. Burgwald-Triathlons werden die Hessischen Meisterschaften der Altersklasse U23 sowie der AK 1 bis AK 10 über die Sprintdistanz ausgetragen. Die Altersklassenwertung erfolgt gem. der Sportordnung der DTU, getrennt nach Geschlecht und Altersklassen. Gewertet werden ausschließlich Athleten, die einen gültigen DTU-Startpass besitzen und einem Verein des Hessischen Triathlon Verbandes angehören. Der Startpass ist am Veranstaltungstag mitzuführen und bei der Startunterlagenausgabe unaufgefordert vorzuzeigen.

10. BURGWALD-TRIATHLON – Hessische Meisterschaften Sprint
Distanzen
Triathlon  500 m – 20.000  m – 5.000 m
Altersklassen  U 23 / AK 1 – AK 10
Teilnahmeberechtigung    ab Jahrgang 2000
Startunterlagen  ab 07.00 Uhr im Vereinsheim des Musikzugs
Check-In   10:15 Uhr – 11:15 Uhr
Wettkampfbesprechung  11.00 Uhr
Startzeit Hessische Meisterschaft  11.30 Uhr (Einzelstart)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja
Siegerehrung  14.45 Uhr
Startgeld    30.00 € / 35.00 € / 40.00 €

Hinweise Hessische Meisterschaften Triathlon Sprintdistanz
Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten des Bottendorfer Sees erfolgt der Start der Hessischen Meisterschaften als Einzelstart . Das heißt, dass alle 10 Sekunden ein Athlet über einen temporären Steg des THW Frankenberg in den See gelangt. Die Wassertiefe am Stegende beträgt ca. 180 cm, so dass Kopfsprünge ohne Gefahr möglich sind.
Jeder Athlet hat sich spätestens 10 Minuten vor seinem Start im Startkorridor entsprechend seiner Startnummern einzureihen. Beim Schwimmstart ist das farbige Starterband am rechten Handgelenk zu tragen.
Der Veranstalter weist ausdrücklich daraufhin, dass jeder Starter eigenverantwortlich während des Einzelstarts auf die Strecke geht. Jeder Frühstart zieht eine Disqualifikation des Athleten nach sich!

Die reinen Triathlon Ergebnisse der 3., 4. und 5. HTL fließen ebenfalls in die Wertung der Hessischen Meisterschaften ein.


Hessische Tiriathlon Liga

Hinweise Swim & Run und Sprinttriathlon – Hessenligen
Der Start des Swim & Runs erfolgt als Einzelstart (alle 10 Sec ein Athlet). Der Start des Triathlons erfolgt als Jagdstart über Land. Die Athleten gelangen über eine temporäre Brücke in den See. Die Startzeiten beim Triathlon  ergeben sich aus den Zeitabständen des Swim & Runs. Der Veranstalter weist diesbezüglich daraufhin, dass jeder Starter eigenverantwortlich während des Einzel- und Jagdstarts auf die Strecke geht. Jede Zuwiderhandlung hierbei (Frühstart) zieht eine Disqualifikation des Athleten nach sich!

Startunterlagenausgabe / NACHMELDUNGEN / Teamleiterbesprechung
Die Startunterlagen können ab 07.00 Uhr im Vereinsheim des Musikzugs abgeholt werden. Die Abholung soll durch den Teamleiter geschlossen für das gesamte Team erfolgen! – Die fünf Startpässe sind hierbei vorzuzeigen.

Nach- und Ummeldungen können erfolgen. Pro Nachmeldung erheben wir eine Nachmeldegebühr in Höhe von 5,- €, diese ist vor Ort in Bar zu entrichten. Um-meldekarten werden unsererseits nicht vorgehalten!

Die obligatorische Teamleiterbesprechung wird am 21. Juli 2018 um 08:45 Uhr im Vereinsheim des TSV 09 Bottendorf e.V. stattfinden. Hier werden sowohl der Swim & Run als auch die Triathlon Sprintdistanz mit Hilfe einer Präsentation erläutert. Es wird mittags keine separate Besprechung für die Sprintdistanz erfolgen!

Check-In Fenster 1 (Swim & Run) – 07:30 Uhr – 09:15Uhr
Während des Check-In Fenster 1 wird die Wechselzone der Hessenligen bereits mit allen benötigten Utensilien bestückt, d.h. auch die Rennräder müssen hier bereits eingecheckt werden. Dies hat für die Athleten den Vorteil, dass Ihre Rennräder bereits den gesamten Vormittag in der bewachten Wechselzone stehen. Aus Veranstaltersicht kann das Check-In Fenster 2 so wesentlich kürzer gestaltet werden.

Check-In Fenster 2 (Triathlon) – 10:30 Uhr – 11:30 Uhr
Hier besteht die Möglichkeit die Laufschuhe wieder in der Wechselzone zu deponieren und die Schwimmsachen herauszuholen.

Am 19. Juli 2018 werden auf der Homepage www.burgwald-triathlon.de die exakten Startzeiten eines jeden Athleten für das morgendliche Einzelrennen des Swim & Runs veröffentlicht.

10. BURGWALD-TRIATHLON – 3. Hessenliga Männer
Distanzen Swim & Run   250 m – 2.500  m
Distanzen Triathlon  500 m – 20.000  m – 5.000  m
Mindestalter  ab Jahrgang 2000
Teamleiterbesprechung  08.45 Uhr
Startzeit Swim & Run  09.45 Uhr ff. (jede 10 Sec ein Athlet)
Startzeit Triathlon  12.00 Uhr (Jagdstart)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja
Siegerehrung  14.45 Uhr
Startgeld pro Team   240.00 €

10. BURGWALD-TRIATHLON – 4. Hessenliga Männer
Distanzen
Swim & Run   250 m – 2.500  m
Distanzen Triathlon  500 m – 20.000  m – 5.000 m
Mindestalter  ab Jahrgang 2000
Teamleiterbesprechung  08.45 Uhr
Startzeit Swim & Run  09.55 Uhr (jede 10 Sec ein Athlet)
Startzeit Triathlon  12.10 Uhr (Jagdstart)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja
Siegerehrung  14.45 Uhr
Startgeld pro Team   240.00 €

10. BURGWALD-TRIATHLON – 5. Hessenliga Männer
Distanzen
Swim & Run   250 m – 2.500  m
Distanzen Triathlon  500 m – 20.000  m – 5.000 m
Mindestalter  ab Jahrgang 2000
Teamleiterbesprechung  08.45 Uhr
Startzeit Swim & Run  10.05 Uhr (jede 10 Sec ein Athlet)
Startzeit Triathlon  12.20 Uhr (Jagdstart)
Windschattenverbot Radstrecke   Ja
Siegerehrung  14.45 Uhr
Startgeld pro Team   240.00 €

>>Startunterlagen gibt es ab 07:00 Uhr im Vereinsheim des Musikzugs <<